DIY Turnbeutel mit Print



Einen Turnbeutel mit Wunschmotiv bedrucken - so schnell und einfach gehts das Ganze mit einem Transfer Marker.


Habt ihr schon mal mit einem Transfer Marker gearbeitet?
Ich durfte diesen Anfang des Jahres auf der CreativWorld in Frankfurt testen und ich bin wirklich begeistert von diesem guten Stück. Er funktioniert auf Stoff genau wie auch auf Holz...
Aber schaut doch einfach selber:


DU BRAUCHST:

- einen Transfer Marker für Stoff
- einen Turnbeutel oder entsprechend Stoff
- Vorlage aus dem Laserdrucker
- Holz Spatel
- Klebeband / Schere / Lineal


Natürlich muss es kein Turnbeutel sein...
Ihr könnt genauso gut eine Tasche oder einen Kissenbezug mit Hilfe von Transfer Markern gestalten.


SO GEHT'S:

STEP 1 - Motiv drucken:
Drucke dir mit dem Laserdrucker ein Motiv deiner Wahl aus. Achte bei Texten darauf, dass diese in der Vorlage spiegelverkehrt sind. Schneide dein Motiv entsprechend zu.


STEP 2 - Motiv positionieren:
Mit Hilfe von einem Lineal könnt ihr nun euer Motiv auf eurem Untergrund ausrichten und mit dem Klebeband gegen Verrutschen fixieren.


STEP 3 - Motiv transferrieren:
Nehmt euch nun den Transfer Marker und übertragt euer Motiv laut Hersteller Anleitung auf den Beutel oder den Stoff.
Streicht dazu mit dem Marker über die Rückseite eures Motivs. Nehmt euch nun den Holz Spatel und streicht damit gleichmäßig über euer gesamtes Motiv und drückt dieses so leicht an.



STEP 4 - Vorlage lösen:
Habt ihr das Motiv gut mit dem Spatel angedrückt, könnt ihr die Vorlage vorsichtig ablösen.
Schon sollte euer Motiv vollständig auf dem Stoff zu sehen sein...



Nach dem Trocknen sind eure Motive wasser- und auch wischfest. 


Ging das nicht super schnell und einfach? Gefällt euch das Ergebnis?
Habt ihr Ideen, was man mit dem Marker noch alles gestalten könnte?


Liebe Grüße, eure LENA



VERLINKT BEIM CREADIENSTAG

1 Kommentar:

  1. Super Idee werde ich demnächst bestimmt ausprobieren,. Danke
    Lg Marion

    AntwortenLöschen

Pinterest