Ostereier im schwarz-weiß Look


Wer mich ein bisschen kennt und schon länger hier mitliest weiß mittlerweile, dass bunte Ostereier in grünen Nestern so gar nicht mein Fall sind...
Pastellfarben gefallen mir bei anderen durchaus gut, aber ich kann mir keine rosa Dekoration in unserem Zuhause vorstellen. Deshalb liegt mein Augenmerk auch zu Ostern natürlich wieder auf dem schwarz-weißen Look!





In diesem Jahr hatte ich, mal wieder, keine Lust zum Eierfärben und die damit verbundene Sauerei & das Chaos in meiner Küche.
Falls ihr auch keine Lust auf ein 0815-Farbset zum Eierfärben habt, dann ist statt Eierfärben in diesem Jahr Eier bemalen angesagt!




Neben den üblichen Farben zu Ostern gibt es unendlich viele und noch dazu schöne Möglichkeiten Eier zu bemalen, die man auch ohne großes zeichnerisches Talent umsetzten kann.
Ob die Eier hierbei ausgeblasen oder gekocht, braun oder weiß, bunt, schwarz oder weiß bemalt sind ist dir frei überlassen...




Muster, Bilder, Wörter - hier gibt es keinen richtigen oder falschen Weg! Erlaubt ist was gefällt...
Am einfachsten ist es, wenn ihr dazu einen Marker verwendet und euer Muster direkt auf die Eier zeichnet.


Jetzt seid ihr dran, seid kreativ und habt keine Angst zu experimentieren...


Liebe Grüße, eure LENA





VERLINKT BEI CREADIENSTAG  I  DIENSTAGSDINGE  I  HOT  I  KREATIVAS

Kommentare:

  1. Eier selber bemalen stand bei mir dieses Jahr auch wieder auf dem Plan, aber da Ostern wie auch andere Feste immer so schnell vor der Tür stehen, habe ich wieder die Werke der Kinder an die Zweige gehängt.
    Die finden es, obwohl schon längst aus den Kinderschuhen heraus gewachsen, immer noch schön.
    Na immerhin... ;-)
    Deine Werke gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Werke der Kids sind bestimmt auch sehr schön. Ist doch schön, wenn sie immer noch Spaß daran haben. Vielleicht malen sie irgendwann auch grafische Muster mit einem Marker auf die Eier.

      Löschen
  2. Liebe Lena,
    die Eier sind perfekt. Die könnten hier auch einziehen. Dieses ganze bunte Ostergedöns ist auch nicht meins. Im Moment lasse ich es lieber ganz... obwohl so ein paar bemalte Eier in schwarz/weiß ? Die sehen wirklich super aus. Dir noch einen schönen, ehm, Frühlingsanfang :)
    Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!
      Bei mir fällt sich die Osterdeko auch sehr in Grenzen...

      Löschen
  3. Hallo Lena,
    deine Eier sehen ja toll aus. Ich habe solche Eier im letzten Jahr auch bemalt. Das hat so was von Mandala malen. Entspannt und macht Spaß. Jetzt hat mein Deko Schrank die Eier verschluckt und ich weiß nicht mehr wo sie sind ;O((
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lena,
    ich war früher nie ein schwarz Fan :-) aber jetzt habe ich doch tatsächlich einige Stücke in schwarz. Die Eier hast du super schön bemalt, sehen toll aus.
    Vor kurzem habe ich in einer Wohnzeitschrift gelesen, schwarz ist das neue weiß :-)))
    Na dann, :-) viele liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ändert sich der Geschmack... ich stand früher total auf Orange - geht gar nicht mehr!

      Löschen
  5. Liebe Lena, oh WOW!
    Ganz großes Lob!!!
    Die Eier sehen toll aus, das merke ich mir für das nächste Jahr auf jeden Fall.
    Am besten fange ich jetzt schon an Eier auszupusten ;)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Hi
    Sehr schlicht und doch absolut spannend durch die tollen Muster die du für die Eier gewählt hast. Obwohl nicht bunt, finde ich entsteht beim betrachten doch ein (nachträgliches) Osterfeeling.
    Herzlich
    Marion

    AntwortenLöschen

Pinterest