Samstag, 19. März 2016

Testlauf - Schokoladensoufflés

Nach knapp zwei Wochen Erkältung bin ich langsam wieder fit...
Mich hatte es pünktlich zum Urlaub voll erwischt - zum ko... sag ich euch! 
Traumhaftes Wetter, Sonnenschein, super Schnee und ich lieg mit Fieber im Bett...
Das brauch kein Mensch!
Aber genug gemeckert...


Heute habe ich in der Küche gestanden und einen Testlauf für Ostern gestartet - Dessert für Karfreitag!



Schokoladensoufflé mit frischen Erdbeeren

Super lecker und auch echt schnell in nur 40 Minuten gemacht!
An Karfreitag wir es noch eine Kugel Vanilleeis dazu geben... Hmm, lecker ich freu mich schon!



Zutaten: (Für 6 Portionen) 
100g gehackte Schokolade mit 70% Kakaoanteil
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Créme fraiche
4 Eigelb
2-3 EL Zucker
1 EL Mehr
6 Eiweiß
Puderzucker

Erdbeeren
Vanilleeis



1. Backofen auf 180°C vorheizen. Sechs ofenfeste Schälchen oder Tassen mit Butter einfetten und mit Zucker bestreuen.

2. Schokolade und Creme fraiche in eine Hitze beständige Schüssel geben. Über einem Topf mit heißem (nicht kochendem) Wasser zum Schmelzen bringen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

3. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, dann langsam und unter rühren die geschmolzene Schokolade dazu geben.

4. Das Mehl einsieben und unterheben.

5. Eiweiß schlagen, bis es steif, aber nicht trocken ist, und vorsichtig unter die Masse heben.

6. Die Mischung auf die Schälchen verteilen und etwas 15 Minuten backen, bis die Soufflés aufgegangen und luftig sind. Während des Backens unbedingt die Ofentür geschlossen halten.

7. Die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Zucker in einer Schüssel marinieren.

8. Die fertigen Soufflés mit Puderzucker bestäuben, warm und mit den frischen Erdbeeren und einer Kugel Vanilleeis servieren.



Bleibt gesund und habt noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, LENA

Kommentare:

  1. Liebe Lena,
    schön, dass es dir besser geht.
    Was für herrliche Fotos.
    Das Souffle sieht wirklich sehr lecker aus.
    Wenn ich das jetzt meinem Mann zeige, muss ich das morgen nachmachen :)
    Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lena,
    ich freue mich das es dir wieder besser geht....
    Dein Testlauf sieht mega lecker aus.....
    Da bekomme ich gleich Appetit.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen