Montag, 27. Oktober 2014

Blumentöpfchen mit Schultafellack


Bevor es mit den Advents- und Weihnachts-Posts los geht, für Euch noch mal schnell eine Kleinigkeit für zwischen durch!

Jetzt wo die Bäume ihre Blätter verlieren und es kahl und kalt vor der Tür wird muss man sich ein bisschen Natur Grün ins Haus holen...

Auf der Suche nach einer passenden Kleinigkeit zum Verschenken sind mir diese drei Tontöpfe in die Hände gefallen.
Jedoch in tonfarben nicht so der Hingucker - da musste Farbe her!



Die Blumentöpfe wurden zuerst mit einer Grundfarbe bemalt, hier grün (passend zur Einrichtung der Beschenkten). Das Ganze gut trocknen lassen.
Für eine bessere Deckkraft habe ich das ganze zweimal gestrichen und über Nacht trocknen lassen.



Nun kommt der Tafellack zum Einsatz!

Den Bereich für den Tafellack habe ich mit einem elastischen Klebeband abgeklebt.
Hier empfiehlt es sich für eine besonders saubere Kante zuerst noch einmal mit der Grundfarbe über das Klebeband zu streichen.
Den Schultafellack habe ich auch zweimal aufgebracht.

Alles wieder gut trocknen lassen, am besten auch einen Tag und dann kann man die Tröpfchen auch schon bepflanzen, wie hier zum Beispiel mit Kräutern.



Jetzt nur noch mit Tafelkreide oder einem Kreidestift beschriften. Man kann alles einfach weg wischen, neu bepflanzen und auch wieder neu beschriften...
Ich finde es auch eine schöne Idee zum Beispiel ein passendes Rezept auf den Topf zu schreiben, leider sind bei mir die Tafellack-Streifen zu schmal ausgefallen...  - nächstes mal dann.



Für die Adventszeit könnte man auch einen Weihnachtsstern einpflanzen und einen Tafellack-Stern aufmalen oder einen weihnachtlichen Spruch drauf schreiben.



War Ihr dafür braucht:
  • alte Blumentöpfe
  • Farbe als Grundfarbe
  • Schultafellack
  • Klebeband
  • Kreide oder Kreidestifte
  • Pflänzchen, je nach belieben




Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die neue Woche und freue mich jetzt schon auf die Advents- und Weihnachts-Posts...

Kommentare:

  1. Voll toll. <3
    Ich könnte mir auch gut vorstellen, eine Schüssel mit einem Streifen Tafellack zu bemalen - und je nachdem, was drin ist, wird die Beschriftung dem Inhalt angepasst. :)
    Lasse liebe Grüße da und wünsche einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja das ist auch eine tolle Idee!
    Ich bein ein echter Tafelfarbe Fan und habe im letzten Jahr Schildchen für meine Kräuter damit gebastelt.
    Deine Idee ist auch richtig schön dekorativ :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen