Mittwoch, 19. November 2014

von Sternen und Kirschkernen...


Langsam merken wir auch, dass es Winter wird - es wird immer kälter.

Für die kalte Jahreszeit habe ich Bezüge für kleine Kirschkernkissen genäht, die uns hoffentlich ein bisschen wärmen, wenn es richtig frostig wird.





Ich habe mich für ein weihnachtliches Stern-Motiv entschieden, das ich auf meinen Stoff mit dem Zick-Zack-Stich aufgenäht habe. Anschießend den Kissenbezug links auf links zusammen nähen und wenden. Fertig ist das Wärmekissen in hübschem, eigenem Design.




Gedacht sind die Kissen als kleine Geschenke für die Adventszeit. Sie sind aber das ganze Jahr gut einzusetzten, denn Kirschkerne können sehr gut Wärme, aber auch Kälte aufnehmen und auch wieder abgeben.
Als wohltuender Wärmespender, für Forstbeulen wie mich, das Kissen einfach in der Mikrowelle, im Backofen oder auch auf der Heizung erwärmen. Eine natürliche, kuschlige Wärme für die kalten Tage, aber auch sehr gut bei Bauch-, Rücken- oder Muskelschmerzen.

Kalt hilft das Kissen auch bei Kopfschmerzen, Zerrungen oder Verstauchungen, hier das Kirschkernkissen einfach im Gefrierschrank abkühlen.



Bei mir kommt es meist nur zum Einsatz, wenn mir kalt ist und ich so richtig durch gefroren bin.
Das Kissen kurz in der Mikrowelle erwärmen und dann schön einkuscheln und sich wärmen lassen - ein Traum.




Das war es auch schon für heute, wünsche euch noch einen schönen Abend...

Schaut doch auch mal hier vorbei!



Kommentare:

  1. Die gefallen mir richtig gut. Ich mag Sterne sehr...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Kissen sind sooo schön. :) Hab ja schon auf Instagram spekuliert...
    Dir auch einen schönen Abend. ☆☆☆

    AntwortenLöschen
  3. Ach was sind das für schöne Kissen! <3 Ich mag schwarz-weiß Deko!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich hab schwarz-weiß auch total gerne und natürlich grau ;)

      Löschen
  4. So schön - da freue ich mich grad wieder auf Weihnachten ;-)
    Liebe Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen