Dienstag, 10. November 2015

DREIECKSTÜTEN - DIY Anleitung + free printable

Diese kleinen Dreieckstüten haben es mir in diesem Jahr irgendwie angetan...
Immer wieder sind sie mir in unterschiedlichsten Variationen zum Beispiel auf Pinterest begegnet und ich finde sie einfach toll.
Also stand für mich ganz schnell fest, dass ich mit diesen Tüten einen Adventskalender mache!


Heute habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung für euch mitgebracht und eine kostenlose Druckvorlage packe ich noch oben drauf - ist ja bald Weihnachten!

Nach ein paar Probe-Rechtecken und Tüten stand die optimale Größe für meine Zwecke fest und die Produktion konnte beginnen.
In entsprechender Größe (20 cm x 15cm) habe ich mir am Rechner ein Zahlenpapier gestaltet, welches ich nur noch ausdrucken und zuschneiden musste.


Nun gehts aber los!

Dreieckstüten zum Aufreißen! 

Ihr benötigt für 24 Dreieckstüten:

24 Rechtecke - 20 cm x 15 cm aus Zahlenpapier
Klebestift oder klaren Klebefilm
Tacker und Heftklammern
Masking Tape
Geschenkband, Bast, Schleifenband o.ä.
24 kleine Überraschungen oder Süßigkeiten

Für euch habe ich eine Druckvorlage für das Zahlenpapier zum Ausdrucken vorbereitet, vielleicht habt ihr ja Verwendung dafür oder ihr möchtet meine Dreieckstüten nachmachen.
Zur Info: Ich habe das Zahlenpapier auf ein 100g Papier gedruckt um ein bisschen reißfestere Tüten zu haben. Denke aber, dass es mit dem normalen Kopierpapier genauso gut geht.


Und so habe ich die Tüten gemacht:

Als erstes müsst ihr die Rechtecke zu Rollen zusammen kleben, hierfür könnt ihr den Klebestift oder auch den Klebefilm benutzen.
Ca. 10 cm Geschenkband zu einer Schlaufe legen und seitlich in die Rolle kleben. Hier darauf achten, dass ihr das Band oben und mittig einklebt.
Mit mehreren Heftklammern die obere Seite der Rolle verschließen, wobei sich die Klebekante hinten mittig befinden sollte.
Die Schlaufe solltet ihr auch zusätzlich mit einer Heftklammer fixieren.


Nun könnt ihr jeweils ein kleines Geschenk oder Süßigkeiten in die Rollen füllen.
Jetzt kann man auch den unteren Rand, ebenfalls mit den Heftklammern, verschließen, allerdings um 90° verdreht zur Oberseite. So entsteht die Dreieck-Form der Tüten.
Das Masking Tape klebt ihr oben und unten um die Ränder um die unschönen Heftklammern zu verdecken.


Ich habe die Tüten an zwei filigranen Metall-Sternen befestigt.
Man kann sie natürlich auch einfach auf ein gespanntes Band auf fädeln oder man hängt die Tüten zum Beispiel an die Zweige eines Großen Astes.


Was ich außer den Süßigkeiten in die Dreieckstüten gefüllt habe kann ich euch an dieser Stelle leider nicht verraten - der "Feind" liest ab und an mal mit...
Aber wenn euch noch Ideen fehlen schaut doch einmal hier vorbei, da gibt es bestimmt das ein oder andere für euch.


Da ich von Haus aus ein sehr neugieriger Mensch bin, würde ich mich freuen, wenn ihr mir vielleicht per Mail, grey.crown.blogspot@gmail.com,  ein Bild von eurem Werk mit meinem Zahlenpapier zukommen lassen könnt.
Bin auf eure Werke sehr gespannt.

Liebe Grüße, LENA


VERLINKT BEI #ADVENTSKALENDERLIEBE , der IDEENSAMMLUNG von Moni und beim CREADIENSTAG


DENKT DARAN, NOCH BIS MORGEN, 24.00 UHR, HABT IHR DIE GELEGENHEIT DIESES TOLLE BUCH ZU GEWINNEN ! ! !

Kommentare:

  1. Jetzt musste ich doch grinsen, hatte die auch letztens gepostet, allerdings in kleiner, für Pralinen. Mit deinem Designerpapier wirken die aber um Welten besser!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Dreieckstüten sind allgegenwärtig...

      Löschen
  2. Liebe Lena,
    was für ein schöner Adventskalender! Die Dreieckstüten gefallen mir sehr und auch das Papier in schwarz-weiß ist sehr schön dazu gewählt.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuu... da ist ja endlich das fertige Werk vom Zahlenpapier! Sooo toll ist es, ich hab mir erst mal alle Seiten von deinem PDF genau angeschaut und werde sicherlich auch noch was damit zaubern. :) Besonders gut finde ich die genaue Anleitung für die Dreieckstüten! Diese Inspiration wandert natürlich sofort auf die Pinnwand zur Adventskalenderliebe... Fühl dich gedrückt, als Dank für das tolle Papier. Grüße, caro

    AntwortenLöschen
  4. Ah, ja, die Dreieckstüten sind toll und es passt ja auch einiges hinein ;) !. Dein Zahlenpapier dazu ist toll, das macht Deine Tüten und Dein Kalender einzigartig!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. Ach, jetzt bist du mir aber ganz böse zuvor gekommen :) Diese Dinger habe ich auf Pinterest nämlich auch verfolgt und gerade überlegt ob ich nicht so einen Kalender für meinen Mann machen soll... …) Dass du gleich die Zahlen drauf hast, ist natürlich eine prima Idee. Wie kann man die noch toppen? ... wird schwer :))) Da muss ich mir echt mal Gedanken machen. Ganz lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Tüten werden uns sicher noch öfters begegnen... Und dein Mann kennt ja meine gar nicht.
      Bin mir aber sicher, dass die auch eine super Variante der Dreieckstüten einfallen wird, die wir hoffentlich dann auch zu sehen bekommen ;)

      Löschen
  6. Liebe Lena,
    sehr schöne Idee und so dekorativ! Finde ich eine spitzen Idee, die Zahlen als Muster einzusetzen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lena,
    ich liebe diese Dreiecksverpackungen......
    Schnell & wunderschön.
    Sehr witzig finde ich dein Papier mit den Zahlendrauf....sehr praktisch als Adventkalender.
    Liebe grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lena,
    eine tolle Idee diese Verpackungen.
    Mal etwas ganz anderes.
    Der Knaller ist natürlich das Papier, praktisch und chic zugleich.
    Mal schauen, was ich daraus basteln könnte.
    Danke fürs Verlinken und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für`s teilen, liebe Lena.......dein Zahlenpapier ist genial.....ich liebe es!
    Die Verwirklichung deiner Idee wird bei mir kompliziert, mein Liebster ist immer und jeden Tag zuhause(Rentner!) bin mal gespannt wie ich das hinbekomme!!!!
    Liebe Grüße,Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lena,
    deine Dreieckstüten schauen chic aus! Man glaubt gar nicht, dass sie relativ einfach zu basteln sind. Wobei es wohl schon ne Weile dauert, bis man da 24 beieinander hat :)
    Danke für die tolle Idee!
    Lieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  11. Hey lena
    Die sind ja super geworden. ...danke fürs teilen.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  12. Hi Lena,
    die sehen ja klasse aus! Mit Zahlen und grafischen Mustern finde ich sie gleich noch besser!
    Und einfach gemacht dazu, da schägt mein Herz höher!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lena,
    ich habe eben deinen Blog durch Nicole von niwibo entdeckt.
    Toll hier in deinem "grauen Reich". Ich habe mich direkt einmal als Leserin eingetragen.
    Das ist mal ne ganz andere Idee für einen Adventskalender, finde ich klasse.
    Ich freue mich sehr, wenn du auch einmal bei mir vorbei schaust.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lena!
    Wow...die sehen toll aus...und überhaupt hast du einen wunderschönen Blog.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Wow sind die Tüten schön. Leider ist mein Adventskalender schon fertig. Wirklich toll

    AntwortenLöschen
  16. soo soo schöön! ♥
    ich würde mich sehr freuen, wenn du sie auch hier zeigen magst
    http://allie-and-me-design.blogspot.de/2015/10/weihnachtszauber-2015.html

    vielen lieben Dank und herzliche Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde deine Ideen und die Umsetzung ganz toll! Warum ich dir noch schreibe? Ich habe eine Linkparty, da geht es um Dinge, die durch pinterest inspiriert sind - p[:in:]spiriert - und ich glaube, da könntest du ein bisschen Leben hineinbringen, denn noch ist sie nicht bekannt. Vielleicht magst du einmal schauen?
    http://nadel-und-faden.blogspot.co.at/2015/11/neue-runde-pinspiriert-112015.html

    liebe Grüße, NuF

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Lena,
    Du hast mit dieser tollen Idde und Deiner Großzügigkeit beim Teilen Deiner Vorlage meinen Advent gerettet! Deinen Kalender bekomme ich noch heute stressfrei gebastelt und morgen gefüllt.Danke! Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee!!!!
    Das Zahlenpapier macht echt was her. 1000 Dank fürs kostenlose Bereitstellen!
    LG Anna

    AntwortenLöschen