Dienstag, 29. November 2016

Adventskalender

Eine weitere Adventskalender-Idee die ich in diesem Jahr unbedingt umsetzten wollte... Ein Adventskalender mit Wäscheklammern!



Schon im letzten Jahr hat mir die Idee von einem Brett mit 24 Wäscheklammern und kleinen Geschenken daran auf Pinterest super gefallen und so stand dieser Adventskalender in diesem Jahr ganz oben auf meiner ToDo-Liste...



Ihr benötigt:
- 24 Wäscheklammern, große oder kleine (3,5cm)
- 24 Adventskalender Zahlen
- Holzleim
- Bleistift, Lineal
- Masking Tape
- ein Brett mit den entsprechenden Abmessungen als Grundplatte
- Schleifpapier


Und so geht's:
Schneidet euch ein Brett mit den gewünschten Abmessungen zu, bei normalen Wäscheklammern muss die Größe natürlich entsprechend etwas größer ausfallen. Mit einem Schleifpapier könnt ihr nun die Kanten brechen.
Für die große Variante habe ich mit Baumarkt ein Brett aus dem Zuschnitt Ausschuss mit genommen, da kann man ab und an richtige Schnäppchen finden.
Das Brett könnt ihr in der Farbe eurer Wahl streichen und anschließend gut trocknen lassen oder ihr gestaltet es anderweitig nach euren Vorstellungen.
Nun kommen die Klammern zum Einsatz, mit dem Tape lassen sich die Klammern super einfach gestalten. Markiert euch nun auf dem Brett am Besten die Stellen an die ihr die Wäscheklammern kleben wollt... Macht euch dazu einfach mit dem Bleistift und dem Lineal Markierungen in gleichem Abstand auf das Brett, nun könnt ihr mit dem Holzleim die Klammern entsprechend aufkleben. Auch hier den Holzleim gut trockenen lassen.
Über jede Wäscheklammer könnt ihr nach dem Trocknen des Leims die entsprechende Zahl kleben oder ihr verseht einfach die kleinen Päckchen mit den entsprechenden Nummern.
Kleine Geschenke und Überraschungen besorgen, diese hübsch verpacken und an die jeweilige  Klammer heften...





kleiner Tip:
Da man ja in der Adventszeit eigentlich schon genug Süßigkeiten isst und die meisten Kinder ja sogar mehr wie nur einen Kalender haben, habe ich mir in diesem Jahr zum Füllen der Kalender mal etwas mit weniger Süßigkeiten überlegt.
Besorgt euch einfach ein Puzzle oder ein Spiel, welches sich gut aufteilen lässt und teilt dieses in 24 Teile auf um den Adventskalender damit zu befüllen.


Liebe Grüße, LENA



VERLINKT BEIM CREADIENSTAG, DEN DIENSTAGSDINGEN, HOT, LINK YOUR STUFF & WEIHNACHTSZAUBER


Kommentare:

  1. Lena, das schaut einfach nur toll aus! Alle sind schon fertig, ich muss heute abend unbedingt anfangen die Päckchen einzupacken!

    Liebe Grüße, Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lena,
    der Kalender sieht toll aus. Der gefällt mir total gut. Ich habe in diesem Jahr gar keine Zeit für einen neuen Kalender und benutze den vom letzten Jahr.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Selbstgemachte Adventkalender sind immer so toll. In diesem Jahr fehlte mir leider die Zeit. Dabei gibt es so viele Kleinigkeiten als kalorienlose Füllung hier...

    Dein Kalender ist dir sehr gut gelungen und in nur wenigen tagen darf das erste "Türchen" geöffnet werden. Viel Spaß wünsche ich dir,

    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Schön der Kalender.Ich bin ein bisschen neidisch.. würde selbst gern jeden Tag ein kleines Present öffnen.. naja..
    ist ja noch Zeit, vielleicht erwartet mich ja eine Überraschung :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: Ich möchte Dich herzlich einladen mal bei mir vorbei zu schauen. Der Bloggeradventskalender hat sein erstes Türchen bereits am 1. Advent mit einem tollen Give-Away geöffnet und ich würde mich freuen, wenn du dabei wärst :)

    AntwortenLöschen